Laycom Agentur für PR und Mediengestaltung
Laycom | PR | Agentur | Bonn | Blog | Lies mich

Lies mich!

Uns als Kommunikationsprofis und Liebhaber gehobener Literatur muss man es ja nicht sagen: Lesen macht schlau. Diese Erkenntnis reifte auch bei den Verantwortlichen der britischen Baumarktkette B&Q. Und weil Baumärkte auch auf der Insel Ihrer Majestät nun mal davon leben, dass das Pfund richtig rollt, setzten die cleveren Vermarkter von Schrauben, Gipskartonplatten und Wandfarbe diese Erkenntnis zum Wohle des Umsatzergebnisses gleich in die Tat um: In einer Mitteilung an alle 359 Filialen halten die Bosse ihr Personal dazu an, sich flugs in das Buch „Fifty Shades of Grey – Geheimes Verlangen“ der britischen Autorin E. L. James und die beiden anderen Teile der Erotik-Trilogie einzuarbeiten. Damit das Fortbildungsprogramm in Sachen sexueller Sado-Maso-Praktiken zeitnah greift, stellt der Arbeitgeber die erforderlichen Leseexemplare auch gleich in ausreichender Stückzahl zur Verfügung.

Das Ziel der Empfehlung ist naheliegend: In einer Szene von „Fifty Shades of Grey“ geht der reiche Unternehmer Christian Grey in einen Baumarkt, um Kabelbinder, Seil und Klebeband zu kaufen. Über den Einsatz informiert B&Q seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit gewohnt britischer Zurückhaltung: Mehr als für Ausbesserungen zu Hause seien diese Produkte dafür gedacht, „Herrn Greys unkonventionelle sexuelle Wünsche zu erfüllen“.

Die britischen Marketingstrategen beweisen mit ihrer Initiative nicht nur, dass sie bei der Steigerung der Mitarbeiterkompetenz ganz weit vorne sind. Die – sorry, aber diesen flachen Wortwitz können wir uns nicht verkneifen – Einpeitscher aus der Chefetage stellen mit der ausgetüftelten Weiterbildungsmaßnahme auch ihre strikte Kundenorientierung werbewirksam in den Vordergrund: „B&Q fühlt sich weiterhin verpflichtet, seinen Kunden bei all ihren Heimwerker-Bedürfnissen behilflich zu sein und wir bemühen uns, unsere Mitarbeiter auf jegliche Anfrage vorzubereiten“. Schließlich sei Kundenzufriedenheit „immer unsere oberste Priorität“.

Totale Befriedigung der Kunden, in allen Praktiken bestens gedrillte Mitarbeiter: Wir verneigen uns vor dem sensationellen Schachzug der B&Q-Vordenker! Vorsorglich brechen wir schon mal in den nächstgelegenen heimischen Baumarkt auf, um uns mit Isolierband und Schnur einzudecken. Solche unverzichtbaren Utensilien für den ambitionierten Heimwerker könnten in den nächsten Wochen und Monaten knapp werden.

 


Ohne Klebeband und Lederpeitsche:  Wir bieten unseren Kunden in jedem Fall fesselnde Dienstleistungen in Sachen Kommunikation! Fast alle Wünsche erfüllen wir unter kontakt@laycom.de